Trausprüche


Der Trauspruch ist ein biblischer Vers, der das Paar auf seinem gemeinsamen Lebensweg begleiten soll. Es ist meist sehr spannend, gemeinsam darüber nachzudenken, welchen Spruch man sich wie ein "Motto" für sein Eheleben wählt. Sprachliche Grundlage des Trauspruchs ist die Bibelübersetzung die Lutherübersetzung 2017.
Machen Sie sich gerne selber in der Bibel auf die Suche, oder nehmen Sie den "Trauspruch-Finder" zu Hilfe, den Sie auf evangelisch.de finden.

Sie können aber auch gerne einen Trauspruch aus der Liste unserer persönlichen Favoriten auswählen:
  • Aber der Herr ist treu; er wird euch Kraft geben und euch vor dem Bösen bewahren. (2 Thessalonicher 3,3; Einheitsübersetzung)
  • Alle eure Dinge lasst in der Liebe geschehen! (1 Korinther 16,14)
  • Alles hat seine Zeit, und alles Vorhaben unter dem Himmel hat seine Stunde. (Prediger 3,1-8)
  • Barmherzig und gnädig ist der HERR, geduldig und von großer Güte. (Psalm 103,8)
  • Bittet, so wird euch gegeben; suchet, so werdet ihr finden; klopfet an, so wird euch aufgetan. Denn wer da bittet, empfängt, und wer da sucht, findet; und wer da anklopft, denen wird aufgetan. (Lukas 11,9-10)
  • Bleibt in meiner Liebe. Das sage ich euch, damit meine Freude in euch bleibe und eure Freude vollkommen werde. (Johannes 15,9b-11)
  • Darum lasst uns hinzutreten mit Zuversicht zu dem Thron der Gnade, damit wir Barmherzigkeit empfangen und Gnade finden zu der Zeit, wenn wir Hilfe nötig haben. (Hebräer 4,16)
  • Dass Güte und Treue einander begegnen, Gerechtigkeit und Friede sich küssen. (Psalm 85,11)
  • Dein Reich komme. Dein Wille geschehe wie im Himmel so auf Erden. (Matthäus 6,10)
  • Die Frucht aber der Gerechtigkeit wird gesät in Frieden für die, die Frieden stiften. (Jakobus 3,18)
  • Die Liebe Gottes ist ausgegossen in unsere Herzen durch den Heiligen Geist. (Römer 5,5b)
  • Die Liebe hört niemals auf. (1 Korinther 13,8)
  • Die Wege des HERRN sind lauter Güte und Treue für alle, die seinen Bund und Gebote halten. (Psalm 25,10)
  • Dies ist der Tag, den der HERR macht; wir wollen uns freuen und fröhlich an ihm sein. (Psalm 118,24)
  • Du stellst meine Füße auf weiten Raum. (Psalm 31,9)