Förderkreis Kirchenmusik


Bild "Kirchenmusik:Flyer-Titelseite-kl.jpg"

Warum und wozu?

Im Jahr 2007 wurde das Finanzsystem in den Münchner Kirchengemeinden geändert. Seitdem reicht das Kirchenmusik-Budget der Heilandskirche Unterhaching nicht mehr für die Unterhaltung von Chören aus.
Der Förderkreis Kirchenmusik der Heilandskirche Unterhaching wurde daher mit dem Ziel gegründet, die finanziellen Mittel bereitzustellen, um die Erfolgsgeschichte der seit nunmehr über 45 Jahren bestehenden Chöre fortsetzen zu können.
Mit den Spenden der Chor- und Gemeindemitglieder führen die drei Chöre ihr qualitätsvolle Arbeit weiter. Durch ihre Konzerte und Mitwirkung in Gottesdiensten haben sie sich ein hohes Ansehen in der Gemeinde und darüber hinaus erworben.

Organisation

Die Beiträge und Spenden, die durch das vom Förderkreis betriebene Sponsoring auf ein extra dafür geschaffenes Konto eingezahlt werden, dürfen nur zweckgebunden für die Chorarbeit verwendet werden. Darüber wacht ein gewählter Ausschuss, der aus je einem Mitglied des Kirchenvorstandes und der drei Chöre und der Kirchenmusikerin besteht. Er berichtet jährlich an die Mitglieder des Förderkreises und sorgt für Spendenquittungen.
Näheres hierzu ist dem Flyer des Förderkreises Kirchenmusik zu entnehmen, der in allen Gemeindestandorten zum Mitnehmen ausliegt.

Spenden

Wir sind auf Spenden unserer Freunde der Kirchenmusik angewiesen.
Neben Einzelspenden bittet der Förderkreisausschuss auch um Beitritt zum Förderkreis Kirchenmusik, um eine längerfristige Finanzsicherheit abzusichern. Bitte geben Sie hierfür Ihre ausgefüllte Beitrittserklärung an einen Mitarbeiter der Gemeinde oder im Pfarrbüro ab.